Jahresabschlussveranstaltung – SPD ehrt Jubilare

Ehrungen verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Bad Dürkheim im Sportheim von Rot-Weiß Seebach.

Besonders beeindruckend waren dabei die Jubiläen von Hermann Schwender, der der Partei 70 Jahre angehört, und von Siegmund Crämer, der seit 65 Jahren Mitglied de SPD ist. Ortsvereinsvorsitzender Manfred Geis konnte von einem eindrucksvollen Engagement berichten, dass immer eines für die Gesellschaft insgesamt war. Ebenfalls 70 Jahre SPD-Mitglied ist in diesem Jahr Heinrich Cecco, der die Ehrung aber schon an seinem Geburtstag bekommen hat.

Weitere Jubilare sind Ewald Dietrich und Oskar Münch (50 Jahre), Günther Filz, Heinz Ledule, Karl Heinz Neu und Dieter Raudszus ((40 Jahre) sowie Rainer Steinhausen und Horst Stork (25 Jahre).

Besonders gedacht wurde der beiden ehemaligen Stadträte Eberhard Richter und Rolf Lange, die in diesem Jahr gestorben sind. Richter war 60 Jahre, Lange 40 Jahre SPD-Mitglied.

Neben den Ehrungen berichtete Manfred Geis von der Arbeit des Ortsvereins, Ralf Lang aus der Stadtratsfraktion und Bürgermeister Christoph Glogger von der Arbeit der Stadtverwaltung. Deutlich wurde bei allen Rednern das Ziel, die SPD wieder so stark zu machen, dass ohne sie kommunalpolitisch nichts gestaltet werden kann. Die SPD Stadtratsfraktion habe einige Anträge in den entsprechenden Gremien eingebracht. Beispielsweise nannte er die verkehrsberuhigende Maßnahme auf der Mannheimer Straße, die auch bereits umgesetzt wurde aber noch nicht abschließend, da die zugesagten Geschwindigkeitsmessgeräte noch fehlen, so Ralf Lang. Eine „Hauptforderung Sozialdemokratischer Kommunalpolitik“ sei, „angemessenen und bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen“ zu schaffen. Die SPD habe dies immer wieder als zentrale Zukunftsfrage bezeichnet. „Wir haben gemeinsam im Rat die Verwaltung beauftragt ein entsprechendes Konzept zu erstellen. Dafür wurden 100.000 €uro in den Haushalt eingestellt“, so Lang weiter. Auch eine lange Forderung der SPD Bad Dürkheim und ein langersehnter Wunsch von vielen Dürkheimerinnen und Dürkheimer einen Grillplatz zu schaffen, wird nun gemeinsam mit den Naturfreunden Grethen, der Stadtverwaltung und dem Jugendkomitee umgesetzt.

Im geselligen Teil, liebevoll organisiert von Monika Bürger, sangen Berti Senft und Christoph Glogger Lieder zur Gitarre.